ADAC Weser-Ems Fahrsicherheitstraining

zur Navigation

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Wie kann ich einen Gutschein für das Fahrsicherheitstraining erwerben?

Unsere Gutscheine für das ADAC Fahrsicherheitstraining können sowohl in jeder ADAC Geschäftsstelle erworben als auch online über unsere Internetseite https://fahrsicherheitstraining-weser-ems.de/gutscheine/ bestellt werden.

Kann ein ADAC-Gutschein zurückgegeben werden?

Gekaufte ADAC-Gutscheine für das Fahrsicherheitstraining sind vom Umtausch ausgeschlossen. Bei Rückfragen dazu wenden Sie sich gerne telefonisch an uns: 0421 4994 210.

Wie lange ist mein Gutschein für das Fahrsicherheitstraining gültig?

Im Regelfall ist der ADAC-Gutschein des Regionalclub Weser-Ems e.V. ab Ausstellungsdatum drei Jahre gültig. Sind andere Fristen vermerkt oder haben Sie einen Gutschein von einem anderen ADAC-Regionalclub vorliegen, setzen Sie sich bitte mit uns telefonisch in Verbindung: 0421 4994 210.

Ich habe meinen ADAC-Gutschein verloren - und nun?

Gutscheine sind generell wie Bargeld anzusehen und zu behandeln. Bei einem Verlust ist keine Ersatzausstellung möglich.

Wie lange im Voraus muss ich ein Fahrsicherheitstraining buchen?

Sofern noch buchbare Plätze in unseren Kursen verfügbar sind, ist jederzeit eine kurzfristige schriftliche Anmeldung über unsere Internetseite möglich.

Wie kann ich ein Fahrsicherheitstraining buchen?

Eine verbindliche Buchung Ihres Wunschtrainings kann über unsere Internetseite vorgenommen werden. Gerne senden wir Ihnen zudem eine Anmeldung per Email zu, die Sie uns bitte ausgefüllt wieder zukommen lassen. Eine telefonische Kursbuchung ist leider nicht möglich!

Kann ich für das Training eine Vollkaskoversicherung abschließen?

Bei ausgewählten Pkw- und Motorrad-Kursen besteht die Möglichkeit, bei Buchung eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Es besteht immer eine Selbstbeteiligung, die je nach Kursart variiert (500,00 Euro SB bei Pkw und 1.000,00 Euro SB bei Motorrad).

Fördern die Berufsgenossenschaften eine Teilnahme an den Trainings?

Einige Berufsgenossenschaften bezuschussen eine Teilnahme an einem ADAC-Fahrsicherheitstraining. Die genauen Bedingungen, teilnehmende Berufsgenossenschaften und Höhe der Zuschüsse entnehmen Sie bitte der Tabelle Zuschüsse der BG.

Darf man zu zweit mit einem Fahrzeug teilnehmen?

In unseren Pkw- und Kleinbus/Kleintransporterkursen besteht die Möglichkeit, sich zu zweit auf einem Fahrzeug schulen zu lassen. Es kann jedoch bei einigen Übungen der Fall sein, dass bei einem doppelt besetzten Fahrzeug die Durchläufe geringer ausfallen als bei den übrigen Teilnehmern.

Darf eine Begleitperson im Fahrzeug mitfahren?

Aus versicherungsrechtlichen Gründen sind Begleitpersonen im Fahrzeug nicht zugelassen. Sofern es sich jedoch um einen Teilnehmer des Programms BF17 handelt, ist eine Begleitperson Pflicht. Es muss sich dabei um eine der in der vorläufigen Fahrerlaubnis eingetragenen Personen handeln.

Muss ich jede Übung fahren, auch wenn ich gerne eine auslassen möchte?

Jede einzelne Übung in unseren diversen Fahrsicherheitstrainings beruht auf der Freiwilligkeit der Teilnehmer. Sofern der Wunsch besteht, eine Übung auszulassen, ist dieses bitte dem Trainer mitzuteilen.

Sitzt ein Trainer mit in meinem Fahrzeug?

Sie fahren die Übungen ohne Begleitperson, um die alltäglichen Situationen so realitätsnah wie möglich zu erleben.

Kann mir der ADAC ein Fahrzeug für das Pkw-Training zur Verfügung stellen?

Wir haben keine Leihfahrzeuge, die wir Ihnen für die Absolvierung des Pkw-Trainings zur Verfügung stellen können. Bitte erkundigen Sie sich ggf. bei einer Mietwagenfirma, ob und unter welchen Bedingungen die Teilnahme mit einem Leihwagen realisierbar ist.

Wie ist die Verpflegung während des Fahrsicherheitstrainings?

Wir stellen Ihnen Wasser, Kaffee und Tee während des Aufenthaltes in unseren Seminarräumen kostenlos zur Verfügung. Bitte bringen Sie sich für die Mittagspause eine eigene Verpflegung mit.

Findet der Kurs bei jedem Wetter statt?

Grundsätzlich führen wir ganzjährig bei fast jedem Wetter unsere Trainings durch. Bei besonders schwierigen Wetterverhältnissen behält sich der ADAC Weser-Ems e.V. vor, einen Kurs ggf. kurzfristig abzusagen.

Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden, um an einem Pkw-Training teilzunehmen?

Bitte sorgen Sie im Vorwege dafür,

  • dass sich Ihr Fahrzeug in einem verkehrssicheren Zustand befindet
  • dass der Reifendruck kontrolliert und gemäß Betriebsanleitung auf den dort angegebenen Wert befüllt ist
  • dass aus dem Innen- und Kofferraum alle schweren nicht sachgemäß gesicherten Gegenständen entfernt sind
  • dass Ihr Fahrzeug ausreichend betankt ist
Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden, um an einem Motorrad-Training teilzunehmen?

Bitte sorgen Sie im Vorwege dafür,

  • dass sich Ihr Motorrad in einem verkehrssicheren Zustand befindet
  • dass der Reifendruck kontrolliert und gemäß Betriebsanleitung auf den dort angegebenen Wert befüllt ist
  • dass die Maschine mindestens halbvoll getankt ist

  • dass eine Teilnahme nur mit vollständiger Motorradschutzkleidung möglich ist (Jacke, Hose, Handschuhe, Stiefel und Helm). Turnschuhe werden nicht akzeptiert!