ADAC Weser-Ems Fahrsicherheitstraining

zur Navigation

Liebe Mitglieder und Kunden,

Neue Corona-Schutzverordnung des Landes Bremen:
Aktuell gelten gemäß der aktualisierten Corona-Schutzverordnung ab einer Inzidenz von 35 und höher neue Auflagen für den Zugang zu Innenräumen und eine Test- und Nachweispflicht gemäß der “3G-Regel”.

Dies gilt für:

  • Teilnehmende unserer Fahrsicherheits-Trainings
  • Teilnehmende anderer Veranstaltungen, die ganz oder zum Teil in Innenräumen stattfinden

Bei Ankunft ist ein Nachweis zu erbringen, dass Gäste entweder…

  • vollständig geimpft sind
  • genesen sind
  • oder negativ getestet wurden. Dazu ist ein max. 48 Stunden alter Corona-Schnelltest („Bürgertest“), alternativ ein PCR-Test vorzulegen.
  • Der Nachweis bzgl. Impfung, Genesung oder Test wird mit den Personendaten der Teilnehmenden abgeglichen, bitte halten Sie hierzu ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) bereit

Aktuell gültiges Hygienekonzept für Anlage und Gebäude zur Vermeidung von CoVID-19-Ansteckungen:

  • Das ADAC Trainingspersonal trägt Mund-/Nasenschutzmasken (medizinische Maske oder FFP2)
  • Bitte bringen Sie als Teilnehmende eine Mund-/Nasenschutzmaske (medizinische Maske oder FFP2) selbst mit
  • Im Anmeldebereich sind Schutzwände (Spuckschutz) aufgestellt
  • Im Anmeldebereich befinden sich Bodenaufkleber “Abstand halten - 2 Meter”
  • Berührungspunkte werden permanent desinfiziert (Türklinken, Kugelschreiber, etc.)
  • Funkgeräte werden nach jeder Benutzung desinfiziert
  • Die Toiletten werden nur einzeln benutzt und regelmäßig desinfiziert
  • Die Anmeldung / Buchung zum Training erfolgt kontaktlos via Internet
  • Bitte beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu COVID-19-Regeln und Hygienemaßnahmen gemäß Aushang vor Ort

Ihr ADAC-Team